Landhausstil

Von der Großstadt aufs Land

„Nach langem Überlegen bin ich von Hamburg nach Husum gezogen.“, erzählt Melanie (32, Illustratorin). „Ich wollte endlich mal raus aus der Stadt und einfach ein wenig ländlicher die Beine baumeln lassen. Was mir vor allem an Husum gefallen hat, ist der nordische Landhausstil, den man hier überall findet. Alles sieht so schnuckelig aus. Das ist eine kleine, unglaublich gemütliche Stadt. Hier kann man überall etwas entdecken.“ Mittlerweile hat Melanie in Husum sogar die große Liebe entdeckt und ist mit ihrem neuen Freund zusammengezogen.

Mit Natura Lebensart werden Landhausträume wahr

„Am Anfang hatte ich Angst, dass mir etwas fehlen würde, aber das war ein Trugschluss. Meine Freunde aus Hamburg sind sogar etwas neidisch und kommen mich öfters besuchen, weil sie es hier auch so schön finden wie ich.“, erzählt sie stolz. „Als ich dann Lasse kennen gelernt habe, war alles perfekt. Wir haben uns eine ganz tolle Wohnung gekauft und im hellen Landhausstil eingerichtet. Weiß finde ich so beruhigend. Das wollte ich auch in meiner Wohnung widerspiegeln.“ Melanie hat ihre Inspiration bei Möbeln von Natura Lebensart gefunden. Die vielfältige Marke Natura stellt hochwertige Massivholzmöbel her, die ganz verschiedene Stile aufgreifen und langanhaltend glücklich machen.

 

Landhausstil ist wandelbar

„Mit den Landhausmöbeln kann ich ganz verschiedene Stile kombinieren. Modern, Shabby Chic, Vintage. Alles passt super zusammen. Ich selbst bin ja etwas künstlerisch unterwegs, deswegen fand ich es wichtig, dass meine Umgebung mich inspiriert und genauso hübsch ist, wie das, was ich kreiere.“ Melanies Möbel sind vor allem zeitgerecht. Wirken nicht zu modern, aber gehen trotzdem mit dem Trend. Die helle Farbe bietet viel Spielraum. Auf Wunsch kann man mit etwas Farbe ganz neue Looks für jeden Raum entwerfen.

Mehr von Natura

Gemütlichkeit ist ein Muss

„Möbel mit Liebe zum Detail zeichnen diesen traditionellen Stil aus. Ich selbst bin detailverliebt und liebe es zu dekorieren. Und das kann ich beim Landhausstil ganz besonders gut. Ich habe nie das Gefühl, dass etwas am falschen Ort steht. Alles passt zusammen, auch wenn es mal wuselig aussieht. Das bringt Leben in den Raum und das gefällt mir so.“, Melanie lacht. „Ich war am Anfang nicht hundertprozentig überzeugt von ihrer Idee, aber mittlerweile gefällt mir der Landhausstil auch ganz gut.“, sagt Lasse (31, Buchhändler). „Es ist dadurch sehr gemütlich Zuhause. Überall liegen bequeme Kissen und Decken. Vor allem bei Regenwetter, was hier ja öfter mal vorkommt, ist es schön im Warmen zu sitzen und sich einfach wohl zu fühlen.“

Tradition trifft Moderne

„Außerdem komme ich aus dem Norden und hier ist Landhausstil so üblich. Da denkt man gleich ein bisschen an die eigene Kindheit zurück. Es ist fast so wie bei Oma, nur auf eine modernere Art und Weise. Diese ganzen alten Sachen sind ja wieder in. Und ich kann ein paar moderne Highlights mit einbringen.“, sagt Lasse. „So richten wir unsere Wohnung in einem besonderen Stil ein. Nicht viele sind so eingerichtet. Es wirkt alles ein wenig skandinavisch und hat deswegen auch etwas Urlaubsflair. Wir könnten uns unsere Wohnung auch als Ferienwohnung vorstellen. Zumindest vom Stil wäre es sehr norddeutsch und passt auf jeden Fall zu Husum und dem Meer.“

 

Unsere Möbel

Zur Übersichtsseite

Kontakt

Zur Seite

Ferienwohnung einrichten

Zur Seite